Weiter zum Inhalt
Agro-Gentechnik
07Feb

Warnung vor Gen-Mais in Hohenweiden

Auf einem von der Agrargenossenschaft Holleben e.G. gepachteten Feld in Hohenweiden (Gemeinde Schkopau) wurde gentechnisch veränderter Mais ausgebracht. Dazu äußert sich Sebastian Striegel, Pressesprecher des Kreisverbands und für Agro-Gentechnik zuständiges Mitglied im bündnisgrünen Landesvorstand:

“BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN teilen die Kritik des “Aktionsbündnis gentechnikfreier Saalekreis” am Anbau von gentechnisch verändertem Mais der Linie MON 810 in Hohenweiden. Der Anbau eines Gift herstellenden Maises stellt eine Gefährdung von Mensch und Natur dar. weiterlesen »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
38 Datenbankanfragen in 0,497 Sekunden · Anmelden